FAQs  

 

<= Bürgerinitiative unterstützen

 

Was ist eine Europäische Bürgerinitiative?

Eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) oder European Citizens´ Initiative (ECI) ist eine von Bürgerinnen und Bürgern gestellte Aufforderung an die Europäische Kommission, rechtliche Grundlagen für alle EU-Länder vorzuschlagen.

 

Wann wurde Stop Extremism registriert und wie lange läuft die Initiative?

„Stop Extremism“ wurde am 12. Juni 2017 von der Europäischen Kommission registriert und läuft genau ein Jahr. Wir haben also bis zum 12. Juni 2018 Zeit, insgesamt 1.000.000 Unterschriften in mindestens 7 EU-Ländern zu sammeln. Es zählt also jede Stimme! Hier kannst auch Du unseren Kampf gegen Extremismus unterstützen

 

Was ist notwendig, damit die Bürgerinitiative erfolgreich ist?

Damit unsere Initiative erfolgreich ist, brauchen wir 1.000.000 Unterschriften aus mindestens 7 Mitgliedstaaten. In jedem dieser 7 Mitgliedstaaten ist eine definierte Mindestanzahl von Unterstützerinnen und Unterstützern erforderlich. Das ist eine riesige Herausforderung, bei der wir jede Unterstützung brauchen willst. Hier siehst Du, wie auch Du den Kampf gegen Extremismus unterstützen kannst

 

Wer kann die Bürgerinitiative unterstützen?

Alle EU-Bürgerinnen und -Bürger (d.h. Staatsangehörige eines Mitgliedstaates), die das aktive Wahlrecht bei den Wahlen zum Europäischen Parlament haben, können unsere Bürgerinitiative unterstützen. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren - außer in Österreich, wo das Mindestalter bei 16 Jahren liegt. Unsere Bürgerinitiative STOP EXTREMISM kann man auch über das offizielle Onlineformular der Europäischen Kommission unterschreiben.

 

Kann jeder, der das notwendige Mindestalter erreicht hat, die ECI unterstützen?

Unterschreiben kann jede/r wahlberechtigte Bürgerin und Bürger eines EU-Landes. Und egal wer Du bist, wie alt du bist und woher du kommst – wenn Du dich mit den Zielen unserer Bürgerinitiative identifizieren kannst, freuen wir uns auf deine Mithilfe. Was Du ganz konkret gegen Extremismus tun kannst, erfährst Du hier.

 

Wie kann ich „Stop Extremism“ unterstützen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, STOP EXTREMISM zu unterstützen:

  1. Durch das Ausfüllen der Unterstützungserklärung:
    Wenn Du mindestens 18 Jahre alt bist (außer in Österreich, wo das Mindestalter bei 16 Jahren liegt), kannst du bis 12. Juni Deine Unterstützungserklärung online ausfüllen.
  2. Durch eine Spende
  3. Werde selbst zum Aktivisten und unterstütze unsere Kampagne

 

Wird meine Unterstützung für „Stop Extremism“ veröffentlicht?

Nein, es werden keine Daten zu Deiner Person jemals veröffentlicht. Außer, Du möchtest selbst ein sichtbares Zeichen gegen Extremismus setzen (z.B. durch die Verwendung des „STOP EXTREMISM“ Logos als Profilbild bei Facebook o.ä.).

 

Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich „Stop Extremism“ unterstütze?

Deine Daten dürfen für keine anderen Zwecke verwendet werden. Das ist eine der wichtigsten Regeln für die Organisatoren einer Europäischen Bürgerinitiative. Die betroffenen Personen haben das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten. Die Organisatoren sind verpflichtet, alle personenbezogenen Daten einen Monat nach Einreichung ihrer Initiative zu vernichten. Die Daten der offiziellen Online-Unterstützungserklärungen bekommen die Organisationen gar nicht zu Gesicht, sondern werden direkt bei der Europäischen Kommission verarbeitet.

 

Was ist das Ziel von Stop Extremism?

Das Ziel dieser Bürgerinitiative ist es, die Europäische Kommission zur Vorlage eines EU-weiten Gesetzesvorschlages aufzufordern, mit dem die unterschiedlichen negativen Konsequenzen von Extremismus verhindert werden können. Mehr Informationen findest du hier

 

Wer finanziert „Stop Extremism“?

„Stop Extremism“ wird durch Spenden von Privatpersonen, Unternehmen oder Organisationen finanziert. Über die Website www.stopextremism.eu hast Du die Möglichkeit, mit einer Spende „Stop Extremism“ zu unterstützen. 

 

Wer steht hinter „Stop Extremism“?

Die Bürgerinitiative „Stop Extremism“ wurde von Seyran Ates, Sebastian Reimer und Efgani Dönmez ins Leben gerufen. Mittlerweile stehen tausende Bürgerinnen und Bürger hinter STOP EXTREMISM, denen es ein Anliegen ist, Extremismus mit zu bekämpfen und dadurch eine sichere Zukunft für uns, unsere Kinder und Enkel zu schaffen. Auch du kannst dich hinter unsere Initiative stellen: Durch Deine Unterschrift, Deine aktive Mithilfe oder Deine Spende.

 

Steht „Stop Extremism“ einer Partei nahe bzw. hat eine Partei Einfluss auf die Initiative?

Nein. STOP EXTREMISM ist absolut überparteilich und steht keiner politischen Bewegung oder Partei nahe. Die Menschen, die STOP EXTREMISM unterstützen, kommen aus unterschiedlichen Ländern, sie haben unterschiedliche Hintergründe und sind von keiner Partei abhängig.

 

<= Bürgerinitiative unterstützen