Presse

 

Hier finden Sie Presse-Informationen über die Europäische Bürgerinitiative „Stop Extremism“. Falls Sie weitere Informationen benötigen oder Interviewanfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter media@stopextremism.eu.

 

Kickoff Pressekonferenz, 3. Juli 2017 Berlin:    

Presseaussendung

Informationen zu Stop Extremism

Logo Stop Extremism zur freien Verwendung

 

Medieninformationen

15.9.2017:  Präsentation der Europäischen Bürgerinitiative Stop Extremism
bei der OSCE Konferenz am 15.9.2017 von Seyran Ates und Efgani Dönmez

 

18.08.2017 Presse-Statement zum Anschlag in Barcelona: Es ist Zeit, europaweit gegen Extremismus vorzugehen

 

Die Europäische Bürgerinitiative "Stop Extremism" verurteilt die Anschläge in Barcelona und fordert fordert die europäische Gemeinschaft dazu auf, dem Extremismus die Stirn zu bieten. Seyran Ates, Initiatorin von Stop Extremism: „Wieder ist ein Anschlag im Namen des Islam verübt worden und wieder sind zahlreiche Menschen verletzt und getötet worden. Den Angehörigen der Toten wünschen wir herzliches Beileid und den Verletzten eine baldige Genesung. Es ist unerträglich was im Namen des Islam an Hass, Terror und Angst verbreitet wird. Wir müssen weder diese Angst noch diese Gewalt akzeptieren und damit leben. Wir als Europäer und die europäische Gemeinschaft müssen dagegen kämpfen. Deshalb lade ich Sie ein, die Initiative „Stop Extremism“ zu unterstützen.“

English Version

 

03.08.2017 Presseinformation zur Gründung des Netzwerks "Extremismusprävention"

Der Initiator und Sprecher der Europäischen Bürgerinitiative „Stop Extremism“ zeigt sich erfreut über die Gründung des Netzwerks Extremismusprävention und Deradikalisierung und lädt alle Beteiligten herzlich ein, die Europäischen Bürgerinitiative zu unterstützen. Wie die Tageszeitung die Presse berichtet, wurde dieses Netzwerk von sieben Österreichischen Ministerien gemeinsam mit NGOs und anderen Organisationen ins Leben gerufen, um den Kampf gegen Extremismus und seine Prävention effizienter zu gestalten.

 

Pressestimmen in Deutschland

 

Frankfurter Rundschau, 26. Juli 2017: Seyran Ates - Die Unbeugsame

Focus Online, 5. Juli 2017: Efgani Dönmez startete EU-Initiative

Heise, Telepolis, 12. Juli 2017: Seyran Ateş und Efgani Dönmez wollen EU-Richtlinie zur Extremismusbekämpfung

Russia Today German, 4. Juli 2017: Berlin: "Saudi-Arabien, die Türkei und Katar betreiben hier Netzwerke gegen unsere Freiheit"

Berliner Kurier, 4. Juli 2017: Moscheegründerin Seyran Ates: Ein Leben unter Polizeischutz

Presseportal, 3. Juli 2017: Europäische Bürgerinitiative "Stop Extremism" gestartet

Welt, 3. Juli 2017: Dieser Ex-Grüne will Europas Demokratie aus den Angeln heben

 

Pressestimmen in Österreich

 

Kathnet, 18. August 2017: 'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird'

Der Standard, 13. August 2017: "Der politische Islam vereinnahmt den öffentlichen Raum"

Die Presse, 26. Juli 2017: Gastkommentar Efgani Dönmez: Über religiöse Einbahnstraßen zum Extremismus

Oberösterreichische Nachrichten, 8. Juli 2017: Jedem Ende wohnt ein Anfang inne

Salzburger Nachrichten, 4. Juli 2017: Europaweit aufstehen gegen Extremismus

Oberösterreichische Nachrichten, 4. Juli 2017: Dönmez gründet Bürgerinitiative gegen Extremismus

Salzburger Nachrichten, 4. Juli 2017: Freie Meinung darf keine Frage von Mut sein

Der Standard, 3. Juli 2017: Europäische Bürgerinitiative für den Schutz vor Extremismus gestartet

Tiroler Tageszeitung, 3. Juli 2017: Viel Personenschutz auf Pressekonferenz in Berlin wegen Morddrohungen

 

Pressestimmen in Großbritannien

Politico, 27th July 2017: The German mosque that attracts women imams, gays and death threats

The Times, 27th July 2017: Seyran Ates to open gay-friendly mosque

The Guardian, 26th July 2017: Muslim feminist plans to open liberal mosque in Britain

Daily Mail, 26th July 2017: I don't accept that terrorism has nothing to do with Islam

The Independent, 26th July 2017: Liberal mosque founder who banned burqas defies death threats and vows to continue

Evening Standard, 26th July 2017: Feminist who founded 'liberal' Berlin mosque plans new site in London