Unterschriftenplattform bescheinigt durch

Eine laufende Initiative eingereicht bei

Stopp mit deiner Unterschrift den Extremismus in Europa

Unterstütze unsere europäische Bürgerinitiative:

  • Für ein Maßnahmenpaket gegen Terror
  • Für den Schutz von Minderheiten
  • Für ein friedliches Miteinander
Jan 22, 2018

Eine afrikanische Wüstenregion von der Größe Europas ist die nächste Brutstätte des islamistischen Terrors. Die EU ergreift Maßnahmen.

Die G-5 Sahel-Force

Alles begann mit einer Task Force zur Terrorismusbekämpfung in West- und Zentralafrika. Die ursprüngliche Operation machte mobil, um sich den dschihadistischen Organisationen, die in der Region wüteten, in den Weg zu stellen. Die Europäische Union hatte 50 Millionen Euro an Unterstützung zugesagt, Frankreich hilft mit weiteren acht Millionen aus. Vorrang habe die Schaffung von Frieden in den Ländern Burkina Faso, Tschad, Mauretanien, Mali und Niger. Es ist das Ziel, dort bis Mitte 2018 5.000 Soldaten einsatzfähig zu machen.

Unterstützung in Europa und darüber hinaus

Frankreich hatte schon seit mehr als zwei Jahren Anti-Terror-Operationen in der Region durchgeführt, jetzt erwartet man von den ärmeren afrikanischen Nationen, dass sie sich dem Kampf gegen die gewalttätigen Extremisten anschließen. Diese Art von Maßnahmen soll dazu beitragen, die Verbreitung von Extremismus in Europa einzudämmen.

Die International Crisis Group hat erklärt, dass die G-5-Truppe Teil der Bemühungen ist, "die Kosten ihrer Auslandseinsätze zu reduzieren, indem sie Aufgaben teilweise an ihre afrikanischen Partner delegieren." Die Sahelzone ist politisch sowie strategisch besonders wichtig für Frankreich und Deutschland, da die Region mit als Quelle des expansiven islamistischen Terrorismus gilt– Al-Qaida im Maghreb ist hier besonders aktiv.

STOP EXTREMISM

STOP EXTREMISM glaubt, dass die G-5-Force ein positives Beispiel dafür ist, dass die europäischen Nationen zusammenarbeiten, um den gewalttätigen Extremismus dort zu stoppen, wo er beginnt. Damit die EU Regionen wie die Sahelzone befrieden kann, ist Zusammenarbeit entscheidend.

Bild: Shutterstock.com
Quelle: http://jordantimes.com/news/region/africa-europe-hope-rally-support-sahel-anti-terror-force