Eine laufende Initiative eingereicht bei

Stopp mit deiner Unterschrift den Extremismus in Europa

Unterstütze unsere europäische Bürgerinitiative:

  • Für ein Maßnahmenpaket gegen Terror
  • Für den Schutz von Minderheiten
  • Für ein friedliches Miteinander
Dec 26, 2017 7:57 AM

Ein Sicherheitsberater der britischen Premierministerin Theresa May hat davor gewarnt, dass, obwohl der IS in den Hauptkampfgebieten Irak und Syrien stark an Boden verliere, seine Online-Präsenz so stark wie eh und je bleibe. Die stetig wachsende islamistische Community nannte er das “virtuelle Kalifat”.

Der Kampf ist nicht vorbei

Patrick McGuinness ist einer von May’s Sicherheitsexperten. In einem Interview mit dem “Telegraph” berichtete er, dass das Internet jetzt die Frontlinie der Terrorherrschaft des Islamischen Staates sei. Die Gruppe benutze mehrere große Plattformen, um ihre hasserfüllte Botschaft zu verbreiten und Menschen auf der ganzen Welt zu rekrutieren und zu radikalisieren. Die Extremisten hätten die Online-Welt ausgiebig und auf für die Behörden schwer nachvollziehbare Weise für ihre dunklen Ziele genutzt – besonders setze die Gruppierung auf verschlüsselte Messenger-Dienste wie “Telegram” und “Threema”.

"Solange der Islamische Staat das Internet nicht mehr frei besetzen kann, werden wir nicht sicher sein", sagte McGuiness.

Behörden können nicht Schritt halten

McGuinness sagte auch, dass die Geschwindigkeit, mit der Extremisten gewalttätige Botschaften und Ideen verbreiten, für westliche Demokratien unmöglich aufzuholen sei. Er sieht hier die Tech-Giganten wie Facebook und Google in der Pflicht, die in letzter Zeit einige Anstrengungen unternommen haben, um gegen Islamisten vorzugehen: Es sei noch nicht genug.

Stellung beziehen

Es ist unerlässlich, dass wir den Behörden die Möglichkeit geben, Extremisten online aufzuspüren und somit eine der Hauptquellen der Rekrutierung zu verschließen – für immer. Um das zu tun, hat STOP EXTREMISM den Kampf gegen Desinformation und extremistische Propaganda aufgenommen. Bitte unterschreiben Sie die Petition, um Europa beim Schutz seiner Bürger vor Extremisten zu helfen!

Bild: Shutterstock Quelle: http://www.telegraph.co.uk/news/2017/11/23/uk-will-not-safe-isil-virtual-caliphate-destroyed-warns-theresa/3